Eine Anleitung, wie Sie den besten GPS-Empfänger für Ihren Betrieb auswählen können

Es besteht kein Zweifel daran, dass GPS-Leitsysteme für Traktoren ein Muss für moderne Landwirte sind, die professionell arbeiten und den Familienbetrieb am Laufen halten wollen.

Der Kauf eines Traktor-GPS-Systems kann eine beträchtliche Investition von Zeit und Geld erfordern, und deshalb ist es sehr wichtig, die Antenne sorgfältig auszuwählen, damit sie Ihnen die erwarteten Ergebnisse liefert.

Eine große Anzahl von intelligenten GPS-Empfängern ist derzeit auf dem Markt erhältlich und es ist schwierig, ihre Qualität zu beurteilen.

Seit einigen Jahren entwickeln wir die Traktor-Navigations-App. Mehr als 120.000 Landwirte aus aller Welt haben unsere FieldBee App von eFarmer heruntergeladen. Wir haben die beste Smart-Antenne ausgewählt, die mit unserer App zusammenpasst, um unseren Kunden die beste Qualität zu einem vernünftigen Preis zu bieten. Nach 5 Jahren des Testens und dem Erhalt von wertvollem Feedback aus unserer Community haben wir die folgenden TOP 5 Tipps zur Auswahl der besten intelligenten GPS-Antenne für Ihren Betrieb entwickelt.

Tipp 1. Werfen Sie einen Blick auf die technischen Daten des GPS-Systems.

Bei der Auswahl einer intelligenten GPS-Antenne sollten Sie die folgenden wichtigen Eigenschaften, die die Genauigkeit und Stabilität des GPS-Signals beeinflussen, sorgfältig prüfen:

  • GPS oder GLONASS. Nach dem Feedback, das wir von unseren Kunden erhalten haben, beobachten sie bei der Verwendung eines GPS-Empfängers in der Nähe von Bäumen manchmal Verschiebungen in der Pass-to-Pass-Genauigkeit. Wenn Sie keine Bäume und Stromleitungen in Ihren Feldern haben, ist die Antenne mit einem GPS-Empfänger ausreichend für Sie. Ein Empfänger, der GLONASS- und GPS-Konstellation gleichzeitig erfassen kann, ist in den Feldern mit den oben genannten Hindernissen stabiler. Die fieldbeeAntenne empfängt GPS- und GLONASS-Signale;
  • Die Antenne muss SBAS (EGNOS, WAAS, QZSS) unterstützen – ein freies Korrektursignal, das die Navigationsqualität deutlich verbessert;
  • Arbeitet mit einer freien Frequenz L1. Diese Eigenschaft hilft Ihnen, zusätzliche Gebühren für das Erhalten von Korrektursignalen zu vermeiden. Wenn Sie sich für den L2-Empfänger entscheiden, erhalten Sie eine höhere Genauigkeit, aber zu einem viel höheren Preis.

Tipp 2. Wählen Sie die richtige Genauigkeit aus.

Wenn Sie erwägen, ein landwirtschaftliches GPS-System zu kaufen, werden Sie mit dem Begriff der Genauigkeit konfrontiert. Es besteht ein klarer Zusammenhang zwischen der Präzision des GPS-Empfängers und dessen Preis. Welche Genauigkeit ist für Sie ausreichend? Für die professionelle Arbeit gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

  • Submetergenauigkeit;
  • Zentimetergenauigkeit;

Die Zentimetergenauigkeit kann mit RTK-Systemen erreicht werden. Diese Systeme waren früher sehr teuer, bis wir das erste erschwingliche RTK-System für Landwirte entwickelt haben – fieldbee. Vielen Dank an alle Bauern aus der ganzen Welt, die unsere Crowdfunding-Kampagne unterstützt haben. Diese hohe Genauigkeit ermöglicht es Ihnen, alle Arten von Feldoperationen mit der höchstmöglichen Genauigkeit durchzuführen. Mit der fieldbeeApp können Sie Feldgrenzen messen, Hindernisse kartieren, Feldnotizen mit präziser Geolokalisierung erstellen, Maschinen mit hoher Genauigkeit während der Aussaat, Ernte, Spritzen und anderen Arbeiten bedienen.

Die Genauigkeit der Submeter kann zwischen 10 cm und 1 m liegen. Viele unserer Kunden, die Grünlandbauern sind, sagen uns, dass 30 cm Genauigkeit für sie mehr als ausreichend ist. Aber für andere Fälle ist diese Genauigkeit nicht ausreichend. Und was nützt es, eine Lösung zu kaufen, die nur für einige Ihrer Aufgaben verwendet werden kann? Lesen Sie mehr über die Genauigkeit von Traktor-GPS-Systemen in unserem Blog Wie wählt man einen Farm-GPS-Empfänger aus? 

Tipp 3. Ist es einfach zu installieren?

Viele Lösungen benötigen Fachleute (Zwischenhändler), die sie verbinden und konfigurieren. Dies erhöht die Kosten für das System und seine Wartung in der Zukunft. Sie sollten die Antenne wählen, die Sie selbst anschließen und konfigurieren können. Glücklicherweise können neue Technologien die Dinge viel einfacher machen. Das Bluetooth-Modul ist ein Schlüsselfaktor, der es ermöglicht, Folgendes zu erreichen Einrichtung die Antenne über die Luft mittels mobiler Anwendung. Das macht es einfach, die Antenne an ein Smartphone oder Tablett anzuschließen, reduziert die Zeit für das Zurücksetzen der Antenne zwischen den Traktoren und reduziert die Anzahl der Kabel in der Traktorkabine.

Tipp 4. Wie oft der Empfänger Ihre Position bestimmt

Die Aktualisierungsrate der Position kann eingestellt werden:

  • 1 Hz. Mit 1Hz können Sie mit einer Geschwindigkeit von weniger als 3 km/h navigieren, bei einer höheren Geschwindigkeit hinkt das System hinterher und es wird zu spät sein, um zu navigieren;
  • 5 Hz ist die optimale Aktualisierungsrate für die manuelle Führung mit einem empfindlichen Lichtbalken. Mit solchen bewerten Jede Bewegung Ihres Lenkrads wird auf einer Leuchtleiste Ihres Navigationssystems sichtbar sein;
  • 10 Hz. Diese Option ist wichtig für diejenigen, die ein automatisches Lenksystem verwenden möchten.

Tipp 5. Was sollte der Preis sein?

Nach Ansicht unserer Gemeinschaft sollte der Preis für ein zuverlässiges GPS-System nicht mehr als 1500 Euro betragen. Diese Investition wird sich in ein oder zwei Saisons für einen Betrieb mit 50 und mehr Hektar auszahlen.

Fazit

Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen werden, herauszufinden, welche Art von Antenne Sie benötigen. Es ist wichtig, zuerst die Ziele festzulegen, die Sie erreichen wollen, und zwar Probleme die Sie lösen wollen (genaue Messungen, Navigation manuell oder mit dem Autopiloten). Außerdem sollten Sie sich überlegen, für welche Feldarbeiten Sie Genauigkeit benötigen: Pflügen, Spritzen, Säen, Säen usw. Überlegen Sie, ob Sie die Antenne in Zukunft aufrüsten können, z.B. zu einem Autopiloten. Und überprüfen Sie die Verfügbarkeit der technischen Merkmale, die wir oben beschrieben haben.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie die richtige Wahl treffen und die intelligente GPS-Antenne wählen, die Ihre Arbeit in dieser Landwirtschaftssaison deutlich verbessern wird.

Mit freundlichen Grüßen

Alexey Bogatyrev, CTO eFarmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontaktiere uns

Rückruf von Verkaufsberatern/-innen anfragen

Kontaktieren Sie uns für Verkaufsanfragen

Kontaktiere uns

WhatsApp chat -->