So wählen Sie einen GPS-Empfänger für Ihren Betrieb und sparen bis zu 40 Euro/Ha

Woher weiß man, welche Genauigkeit des GPS-Empfängers man wirklich braucht?

Wenn Sie erwägen, ein landwirtschaftliches GPS-System zu kaufen, werden Sie mit dem Begriff der Genauigkeit konfrontiert. Es besteht ein klarer Zusammenhang zwischen der Präzision des GPS-Empfängers und dessen Preis. Welche GPS-Genauigkeit ist für Sie ausreichend? Ist die Genauigkeit des Submeters ausreichend oder sollten Sie sich für RTK entscheiden? Dies sind die Fragen, die wir in diesem Artikel zu beantworten versuchen.

Ich habe 10 Jahre Erfahrung in der Landtechnik. Unsere mobile App – FieldBee von eFarmer wurde von mehr als 120.000 Landwirten aus der ganzen Welt heruntergeladen. Ich liebe es, unsere Kunden zu treffen und mit ihnen zu kommunizieren. Fragen, wie sie die App nutzen. Daher basieren alle folgenden Informationen und Empfehlungen auf meiner Erfahrung als technischer Ingenieur und der Erfahrung unserer Gemeinschaft von Landwirten, die unsere Traktor-Navigationsanwendung nutzen.

Was bedeutet „Genauigkeit“?

Beschäftigen wir uns zunächst mit dem Begriff „Genauigkeit“. Die GPS-Genauigkeit kann absolut und relativ sein.

Absolute Genauigkeit bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihren Standort angeben, an einem Tag, Monat, Jahr mit der Genauigkeit, die in den technischen Merkmalen des Empfängers angegeben ist, zu diesem Punkt zurückkehren können, zum Beispiel – 4cm – 50cm – 1m. Deshalb erklären absolute Genauigkeitsmerkmale die Eignung eines GPS-Empfängers für geodätische Arbeiten.

Relative oder Pass-2-Pass-Genauigkeit – zeigt, wie die Position von einer bestimmten Position abweicht, wenn man in 10, 20, 40 Minuten zu ihr zurückkehrt. Das ist es, was wir in der Landwirtschaft brauchen, wenn Genauigkeit den ganzen Tag über wichtig ist und Sie parallele Reihen auf dem Feld machen können.

Warum variiert die GPS-Genauigkeit?

Jetzt, da wir das Konzept der Genauigkeit selbst geklärt haben, schauen wir uns an, worauf es ankommt. Wir können die Kategorien von Faktoren beschreiben:

  • Empfängertyp: GPS Ihres Smartphones, Outdoor-GPS-Tracker, eine externe Smart-Antenne, RTK-Außenantenne;
  • Signalqualität: Hindernisse, Zugänglichkeit von Korrekturen (DGPS), korrekte Installation der Antenne.

Arten von GPS-Geräten für Landwirte

 

GPS Ihres Smartphones oder Tabletts

  • Absolute Genauigkeit: 2 – 20 Meter;
  • Pass-2-Pass-Genauigkeit: 1 – 3 Meter;
  • Beliebte Modelle: Samsung Galaxy S, Samsung Registerkarte.

FieldBee app

Für die Flächenmessung. Es ist möglich, den eingebauten GPS-Empfänger Ihres Smartphones oder Tablets zur Messung der Fläche eines Feldes zu verwenden. Wenn Sie ein Tablett oder ein Smartphone im Freien in den Armen halten, können Sie den optimalen Empfang des Satellitensignals erreichen.

Für paralleles Fahren. Die Passgenauigkeit des eingebauten GPS ist nicht geeignet für zuverlässiges Traktorfahren, da Sie sehen, wie Ihre Position umher springt. Obwohl unsere Kunden es manchmal verwenden, wenn sie im Skip and Fill Fahrmuster und zur Verfolgung der abgedeckten Fläche fahren.

Für Feldnotizen. Geeignet für Bodenproben, zur Kennzeichnung von Be- und Entladeplätzen, Einstiegsstellen in das Feld.

Externer GPS-Aufspürer

  • Absolute Genauigkeit: 2 – 20 Meter;
  • Pass-2-Pass-Genauigkeit: 50 cm bis 2 Meter;
  • Beliebte Modelle: Garmin GLO, Quarz 818.

Diese Art von Geräten hat die gleiche Genauigkeit wie der eingebaute Empfänger Ihres Smartphones / Tablets. Es profitiert jedoch von der Tatsache, dass Sie es an einem geeigneteren Ort installieren und einen besseren Empfang erhalten können. Zum Beispiel auf Traktordach, Motorhaube oder Mast.

Für die Flächenmessung. Mit einem Tracker können Sie die Feldfläche genauer messen. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Art der Messung für Mapping-Felder verwendet werden kann, aber aufgrund der geringen absoluten Genauigkeit nicht für die genauen Berechnungen oder die genaue Position auf der Karte verwendet werden kann. (z.B. kann Ihre Feldgrenze auf eine Straße verschoben werden).

Für paralleles Fahren. Nach den Erfahrungen der Landwirte in unserer Gemeinde können Sie es für Spritzarbeiten mit einer Gerätebreite von 11 Metern und mehr verwenden. Aber auch Nacht- und Nebelarbeiten sind jetzt möglich.

Für Feldnotizen. Um die Position eines Arbeitsstopps / einer Arbeitsunterbrechung anzuzeigen, markieren Sie die Einstiegspunkte auf dem Feld mit Hindernissen.

Transportbetrieb. Der Tracker ist für die Verfolgung von Routen wie z.B. Feld – Lager geeignet.

Intelligente Antenne

  • Absolute Genauigkeit: 1,5 Meter;
  • Pass-2-Pass-Genauigkeit: 20 – 50 cm;
  • Beliebte Modelle: FieldBee.

FieldBee RTK GNSS-Empfänger

Diese Empfänger liefern eine relativ hohe Genauigkeit von 20 – 50 cm, wodurch Sie Operationen und Messungen mit höherer Präzision als zuvor durchführen können.

Messung von Feldgrenzen. Aufgrund der hohen relativen Genauigkeit können Sie die Fläche des Feldes mit hoher Genauigkeit messen, aber aufgrund der niedrigen absoluten Genauigkeit können Sie es nicht verwenden, um z.B. gesetzliche Vorschriften einzuhalten und Probleme mit Ihren Nachbarn zu lösen.

Für paralleles Fahren. Besonders komfortabel bei Spritzarbeiten ohne Fahrgassen, da minimale Überlappungen zwischen den Übergängen erreicht werden können. Es ermöglicht Ihnen bereits das Arbeiten im Nebel und in der Nacht.

Für Feldnotizen. Mit solchen GPS-Empfängern können Sie verschiedene Orte mit Geolokalisierung im Feld markieren, wie z.B. End-/Abfahrtspunkte, Standort Ihrer Scoutingfotos, Hindernisse, Zugangspunkt zum Feld und Stauraum, Garage, Haus etc. Es kann helfen, sich auf dem Feld zurechtzufinden, es kann besonders nützlich sein, wenn Ihr Auszubildender/Auftragnehmer das Feld zum ersten Mal befahren wird oder wenn die Orientierung durch die Ernte behindert wird.

Transportbetrieb. Geeignet für die Streckenverfolgung, z.B. Feldlager-Laufzug

RTK system for farmers

  • Absolute Genauigkeit: 0-4 cm;
  • Pass-2-Pass-Genauigkeit: 0-4 cm;
  • Beliebte Modelle: FieldBee GNSS RTK-System;

FieldBee RTK Basisstation

Messung von Feldgrenzen. Mit dem RTK-System können Sie Flächen mit einer Genauigkeit von 0-4 cm messen.

Für paralleles Fahren. Das RTK-System bietet Ihnen die höchstmögliche Genauigkeit. Und Sie können alle Feldarbeiten für Gemüse, Obst und andere Kulturen durchführen. Diese Präzision ermöglicht eine präzise Autolenkung und Autopiloten. 

Bei dieser Genauigkeit gibt es natürlich zusätzliche Fehlerquellen, beispielsweise kann das Rütteln der Kabine zu einer Abweichung von 10-50 cm führen. Neigungskompensationssysteme wurden entwickelt, um dieses Problem zu lösen. Zum Beispiel hat das FieldBee-Autolenksystem eine Geländekompensation eingebaut.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass das Korrektursignal-System, um es zu empfangen, mit dem Internet verbunden sein sollte oder innerhalb der Reichweite des Funksignals liegt (im Falle des fieldbeeRTK-Systems sollte der Abstand vom Empfänger zur Basisstation 2 km im Funkmodus oder 10 km über das Internet betragen). 

Für Feldnotizen. Du kannst definitiv alle Noten mit der sehr hohen Präzision machen.

Transport. Die RTK-Genauigkeit ermöglicht es Ihnen, die Route zentimetergenau zu verfolgen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass eine solche Präzision auf der Straße erforderlich ist, es ist wie ein Mikroskop, um Nägel zu schlagen. Aber es kann auch für LKW- und Traktorarbeiten in der Nähe von Mähdreschern geeignet sein.

Signalqualität

Wir haben alle verschiedenen Arten von Empfängern, die auf dem Markt für Landwirte erhältlich sind, und ihre projizierte Genauigkeit erörtert. Jetzt ist es sehr wichtig zu verstehen, dass der GPS-Empfänger dem FM-Radioempfänger gleicht. Im Gegensatz zum Ton konvertiert der GPS-Empfänger das Funksignal in Standortkoordinaten.

Das Rauschen in einem Funkempfänger entspricht der Streuung von Positionspunkten bei der Bestimmung der GPS-Position. Daher kann die Signalqualität die Genauigkeit des GPS-Systems erheblich beeinträchtigen. Und es kommt darauf an:

  • Richtige Antenneninstallation;
  • Hindernisse und Wetterbedingungen.

Um ein qualitativ hochwertiges Signal zu erhalten, sollte die GPS-Antenne im Freien auf dem Dach der Kabine installiert werden. Die beste Position ist der Schnittpunkt der Hinterachse der Räder und der Bewegungsachse.

Außerdem können die folgenden Faktoren die Genauigkeit des Signals verringern: – Schlechte Wetterbedingungen, Bäume, Gebäude, Hochspannungsleitungen und andere Hindernisse. Empfänger, die mehrere Ortungssysteme (Galileo, GPS, GLONASS und BieDou) unterstützen, sind stabiler.

Diese Übersicht soll Ihnen helfen zu verstehen, dass alle Empfänger für bestimmte Arten von Operationen verwendet werden können. Um das System jedoch für alle Arten von Feldeinsätzen zu nutzen und den maximalen Nutzen zu erzielen, ist es besser, sich für das RTK-System zu entscheiden, das jetzt aseptisch ist, als es erschwinglicher wurde.

Die größten Vorteile der fieldbeeGeräte, die mit Hilfe von Landwirten entwickelt wurden, um sie allen Landwirten auf der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen. Es ist kostengünstig und hochgenau. Es ist nicht notwendig, einen Kompromiss zwischen der Genauigkeit und dem Preis einzugehen. Wir geben 2 Jahre Garantie auf unsere Produkte und 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

Wenn Sie unsere Blogs lesen – lassen Sie uns bitte wissen, welche Fragen Sie zu GPS-Systemen für Landwirte haben.

Mit freundlichen Grüßen

Alexey Bogatyrev, CTO eFarmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.