Wir sind live dabei! FieldBee lädt Sie zur Live-Einführung und Demonstration des PowerSteer - Lenksystems ein

5 häufigsten Fehler, die Landwirte beim Kauf eines Traktor-GPS-Systems machen. Lass uns von ihnen lernen.

Um Materialkosten zu sparen und den Feldbetrieb zu beschleunigen, suchen immer mehr Landwirte nach GPS-Systemen für ihre Traktoren.

Das sind großartige Neuigkeiten, da Traktor-GPS-Systeme nicht nur den Landwirten die oben genannten Vorteile bieten, sondern auch viele Möglichkeiten gewähren, die bieten auch mehrere Möglichkeiten das Geschäft auf eine neue, nachhaltigere Art und Weise zu führen. Mit dem Traktor-GPS können Sie präzise Positionen auf dem Feld ermitteln und präzise Bodenproben entnehmen, Drohnen einsetzen, präzise sprühen, präzise säen und schließlich Roboter auf Ihren Feldern einsetzen. So wird die Landwirtschaft in der nahen Zukunft aussehen!

Wir ermutigen die Landwirte, ihr GPS-System so schnell wie möglich zu erwerben, da es einige Zeit und Mühe gebraucht wird, um sich daran zu gewöhnen und davon zu profitieren. Aber bevor Sie Ihr System bestellen, lassen Sie uns über einige häufige Fehler erzählen, die bei anderen Landwirten oft vorkommen – und wenn Sie darüber wissen, werden Sie auch darauf achten.

Es gibt verschiedene Arten von GPS-Systemen. Hier sprechen wir über manuelle Spurführung und Autolenkungssysteme.

Hier sind die fünf häufigsten Fehler, die Sie vermeiden sollten:

# 1 Ein System mit einem Terminal auswählen

Traktor-GPS-Systeme sind in den 90er Jahren erstmals im letzten Jahrhundert auf den Markt erschienen. Bekannte Marken haben großartige High-End-Produkte entwickelt, die diese Branche revolutionierten und den nächsten Schritt für Präzisionslandwirtschaftslösungen für Landwirte ebneten. Das einzige Problem mit ihnen waren ihre hohen Kosten. Solche GPS-Systeme arbeiten hauptsächlich nur mit eigenen Terminals (Bildschirme mit integrierter Software).

Ein Nachteil von Terminals ist, dass sie teuer sind (ca. 3500-5000 EUR). Und im Schadensfall müssen Sie den gleichen Betrag erneut bezahlen.

Der zweite große Nachteil ist, dass viele solcher Terminals geschlossen sind. Sie können daher keine Verbindung zu anderen Geräten und Systemen herstellen. Sie erhalten keine Updates. Daher sind sie sehr schnell veraltet. Wenn Sie überlegen sich für das Terminal zu entscheiden, empfehlen wir Ihnen die Konnektivität und Aktualisierungen zu überprüfen.
Sie können auch Smartphone-basierte Traktornavigationslösungen in Betracht ziehen, die die folgenden Vorteile anbieten:
  • Niedrigere Systemkosten, da die fortschrittlichsten Tablets mit Hülle und Halter maximal 800-1000 EUR kosten würden. Günstigere Tablets können für 200-300 EUR erworben werden.
  • Sie erhalten neue Funktionen und Verbesserungen mit neuen App-Updates.
  • Fernwartung und Fernsupport
  • Keine zusätzliche Kosten, um das System auf mehreren Maschinen anzuwenden.

# 2 Keine zusätzlichen Kosten für die RTK-Genauigkeit

Wenn Sie ein Angebot für ein GPS-System erhalten, empfehlen wir Ihnen, den vollen Preis einschließlich Abonnement für RTK-Genauigkeit, Modems und Software-Freischaltungen anzufragen. Da es ohne RTK unmöglich ist, die wichtigsten Operationen durchzuführen, die die meisten Einsparungen und Vorteile bringen, wie z. B. Pflanzen und Anbau zwischen Reihen.

Mit der RTK-Genauigkeit können Sie ein System für alle Vorgänge anwenden und alle landwirtschaftliche Präzisionsanwendungen ausprobieren.

# 3 Auswahl eines Systems ohne RS232-Anschluss oder WLAN- und Bluetooth-Verbindungsmöglichkeit

Ein solches System ist nicht mit anderen Geräten kompatibel und kann in der Zukunft nicht mehr aktualisiert und mit anderen Geräten verbunden werden, die Sie möglicherweise später benötigen. Es ist besser, nach einem System zu suchen, das mit Batterien ausgerüstet ist und über WLAN- und Bleuthooth-Verbindungsports verfügt. Dies spart Ihnen viel Zeit bei Verwendung des Systems sowie beim Wechseln zwischen Maschinen.

# 4 Auswahl eines Systems ohne Geländekompensation

Überprüfen Sie, ob das System über eine integrierte Geländekompensation verfügt, da Kabinenschütteln auf hügeligen Feldern zu sehr hohen Genauigkeitsabweichungen führen kann. Statt einer Genauigkeit von 1 cm kann Ihre tatsächliche Genauigkeit 20 bis 30 cm betragen, was für einige Operationen nicht ausreichend ist und macht das System fast nutzlos.

Terrain- oder Neigungskompensationsalgorithmen berechnen diese Abweichungen und helfen dem Lenksystem, den Traktor mit hoher Präzision auf der Linie zu halten.

# 5 Der Kauf des System bis zum Frühjahrssaison verschieben

Das ist der größte Fehler. Da Sie jeden Tag Geld verlieren.

Aufgrund des Feedbacks unserer Kunden zahlt sich die Investition in das Traktor-GPS-System in einer Saison aus.

„Ich spare 50 Liter Benzin pro Feldbetrieb und mache jeden Vorgang durchschnittlich 15 Minuten schneller, was mir zusätzliche 10% der Produktivität bringt“, sagt einer unseren Kunden.

„Der Kauf eines Traktor-Autolenkungssystems war die beste Entscheidung meines Lebens. Nein, meine Frau zu heiraten war das Beste, und FieldBee zu kaufen war das zweitbeste“, sagt Jan Lausen, Landwirt aus Deutschland.

Bist du bereit, auch die beste Entscheidung deines Lebens zu treffen? 🙂
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontaktiere uns

Rückruf von Verkaufsberatern/-innen anfragen

Kontaktieren Sie uns für Verkaufsanfragen

Kontaktiere uns