Precision Farming im FieldBee Vergleich zu anderen Traktor-GPS-Systemen

Landwirtschaft ist ein kompliziertes Geschäft. Es ist nur möglich, Bauer zu werden, wenn man es wirklich liebt. Es gibt einfachere Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Stimmen Sie uns zu?

Die Landwirte investieren jedes Jahr in die neue Ernte und es ist oft ein Risiko, weil sie nie wissen, wann sie ihr Geld zurückerhalten.

Deshalb suchen die Landwirte ständig nach Lösungen, mit denen sie ihre Gewinne und Erträge steigern können. Precision Farming wird als großartige Praxis anerkannt den Landwirten dabei helfen kann, bis zu 70% der Kosten der Lebensmittelproduktion zu senken und nachhaltiger zu sein, ganz zu schweigen von der Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Verkürzung der Zeit für Feldaktivitäten.

Wir freuen uns bei eFarmer, dass immer mehr Unternehmen GPS Systeme für die Landwirtschaft anbieten und immer mehr Landwirte ihre Zeit und ihr Geld in die Akzeptanz neuer Anbaumethoden investieren. Dies lässt uns glauben, dass unsere Mission, jedem Landwirt Genauigkeit und Präzision zur Verfügung zu stellen, bald Wirklichkeit werden wird.

Als wir die wachsende Anzahl von FieldBee -Besitzern konsultierten, stellten wir fest, dass es für Landwirte sehr schwer zu verstehen ist, welches Precision Farming Produkt am besten zu ihren Bedürfnissen passt. Diese Probleme werfen normalerweise Fragen in Bezug auf die Unterschiede in Preisen, Genauigkeit und Funktionalität von Präzisionslösungen wie Traktor GPS Systemen auf.

Die FieldBee Team hilft den Kunden immer, indem es Fragen zu FieldBee GPS-Produkten beantwortet. Deshalb haben wir vor kurzem unsere Präzisionsspezialisten – Enge Nammensma – begrüßt. Inge lebt auf dem kleinen Bauernhof selbst und versteht den Kampf der Bauern und ist bereit, unseren Kunden die beste Beratung über verschiedene Lösungen für die Präzisionslandwirtschaft anzubieten.

„Meine Priorität besteht darin, die Landwirte zu beraten, damit sie eine gute Wahl bei der Auswahl der am besten geeigneten GPS-Produkte treffen können, die die Landwirtschaft effizienter und effektiver für Landwirte und Umwelt machen.“ Inge Nammensma, Fachkraft für Präzision

Jedes Unternehmen behauptet, die beste GPS Lösung für Landwirte zu haben. Aber jeder Hof ist einzigartig und es gibt nicht eine beste Lösung für alle.

Um den Landwirten das Verständnis und die Bewertung der verschiedenen Produkte zu erleichtern, haben wir uns für einen Vergleich entschieden. Wir haben versucht, objektiv zu sein, obwohl es schwierig war, weil wir alle unsere FieldBee-Produkte lieben und sie für die besten halten 🙂

Da die FieldBee Antenne das RTK-Signal empfangen kann, haben wir beschlossen, es mit ähnlichen Produkten zu vergleichen. Es gibt viele GPS Antennen auf dem Markt, die billiger sind, aber nicht mit dem RTK-System funktionieren. Wenn sich ein Landwirt in Zukunft für eine höhere Genauigkeit entscheidet, muss er alles erneut kaufen.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die Beschreibung der wichtigsten Unterschiede in Bezug auf Preis, Genauigkeit und Benutzerfreundlichkeit zwischen den FieldBee GPS Systemen und den folgenden bekanntesten Herstellern: John Deere, Trimble, Topcon und Raven.

Wir haben uns entschieden, manuelle Leitsysteme und automatische Lenksysteme für Traktoren separat zu vergleichen.

Inwiefern unterscheidet sich die FieldBee Anleitung von John Deere, Trimble, Topcon und Raven?

Die manuelle Führung oder das manuelle Parallelantriebssystem ist der erste Schritt zu einer höheren Präzision der Feldarbeit. Es ist eine preiswertere Lösung und ein guter Anfang. Das Parallel führungs system kann helfen, Überlappungen und Fehlstellen im Feld zu reduzieren und die Feldarbeit schneller durchzuführen. Mit dem manuellen Leitsystem kann der Landwirt 5-20% der Kosten einsparen.

Der wirtschaftliche Nutzen der manuellen Führung hängt von der Genauigkeit des Systems ab. Genauigkeit ist ein sehr wichtiges Merkmal des Systems, da es häufig mit dem Preis korreliert. Je höher die Genauigkeit, die Sie wünschen, desto höher der Preis, den Sie zahlen müssen.

Im Gespräch mit Landwirten haben wir festgestellt, dass es für sie sehr schwierig ist zu verstehen, welche Genauigkeit sie benötigen. Laut der Theorie benötigen Weidebauer keine hohe Präzision, daher kann eine Genauigkeit im Submeterbereich für sie ausreichend sein. Andererseits benötigen Ackerbauern häufig eine höhere Präzision, die von den Kulturen und Pflanzen abhängt, die sie anbauen.

Wir haben jedoch festgestellt, dass die Landwirte ihren Anbauplan ändern und in verschiedenen Bereichen experimentieren können.

„Wir haben das RTK-GPS-System mit höchster Genauigkeit – 0-4 cm – entwickelt, so dass es für alle landwirtschaftlichen Betriebe eingesetzt werden kann, nicht nur für das Sprühen.“ Michael Utkin, Mitbegründer und CEO

Erfahren Sie mehr über das FieldBee, indem Sie diesem Abschnitt folgen link

In der folgenden Tabelle können Sie nachlesen ob die GPS Genauigkeit des Submeters ausreichend ist. Mit FieldBee erreichen Sie eine Genauigkeit von 30-45 cm ohne ein RTK-Signal. Mit anderen Systemen haben Sie mit 15-20 cm eine höheren Genauigkeit.

John Deere, Trimble, Topcon und Raven haben aufgrund der Antenne und des teuren Terminals viel höhere Preise. Für diejenigen, die das Terminal nicht kennen – dies ist ein Monitor mit Software für die GPS Navigation des Traktors. Hier unterscheidet sich FieldBee von anderen GPS Anbietern. Wir haben eine mobile Anwendung mit denselben Funktionen entwickelt. Sie können dies auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet installieren und verwenden. Wir haben eine kostenlose zweiwöchige Testversion von unserer Software, Landwirte können in dieser Zeit erfahren, wie sie unsere FieldBee Traktor Navigations App verwenden können.

Da wir versprochen haben, unser Vergleichs Ziel beizubehalten, müssen wir zugeben, dass die Nutzung von Terminals in einigen Fällen möglicherweise stabiler ist, da einige Smartphones und Tablets nicht mit dem FieldBee-System kompatibel sind. Und wenn Sie kein Android Gerät haben, müssen Sie die Kosten für das neue Gerät (300 – 600 Euro) zuzüglich eines guten robusten Gehäuses und einer soliden Halterung für die Traktor kabine zum Preis hinzufügen.

Überprüfen Sie die FieldBee manuelle Anleitung, indem Sie wie folgt vorgehen link

Tabelle 1. FieldBee Manuelle Anleitung vs. John Deere, Trimble, Topcon und Raven

Wie unterscheidet sich das FieldBee Manuelle Anleitung + RTK von anderen Precision Farming Systemen?
RTK ist eine Technologie, mit der die Genauigkeit von Traktor GPS Systemen um bis zu ca. 2 cm verbessert werden kann. Es besteht aus 2 Antennen: Eine befindet sich auf dem Dach des Traktors und empfängt das RTK Signal (Antennen empfänger oder Antennen rover) und eine andere Antenne, die als Referenzpunkt fungiert und das Korrektursignal an den Empfänger sendet. Der Name dieser Antenne ist die RTK Basisstation.

Mit der Kombination aus FieldBee Manuelle Anleitung und RTK können Landwirte ihre Genauigkeit auf dem Feld auf ca. 2 cm erhöhen und bei der Feldarbeit eine sehr hohe Präzision erzielen. Die Einsparungen, die mit manueller Anleitung möglich sind, können bis zu 15-20% betragen.

„Wir verwenden die neuesten modernen Technologien und Chips, um die wertvollsten Präzisionsprodukte für Landwirte herzustellen.“ Alexey Bogatyryov, CTO

Es war für uns ziemlich schwierig, die Preise von anderen RTK-Systeme für diese Studie herauszufinden, zum Teil, weil die meisten von ihnen keine Preislisten veröffentlichen. Ihre Preise hängen von örtlichen Händlern und Distributoren ab und können sehr unterschiedlich sein.

Wenn Sie ein manuelles Leitsystem mit der in der Tabelle aufgeführten RTK-Genauigkeit wünschen, müssen Sie im Allgemeinen einen Antenne Empfänger, ein Terminal und entweder Ihre eigene RTK-Basisstation erwerben oder sich für ein RTK-Signalabonnement anmelden. Ihnen wird auch die RTK-Aktivierung in Rechnung gestellt.

Mit FieldBee können Sie für 1864,00 Euro Ihr eigenes RTK-System besitzen. Keine zusätzlichen Kosten für das RTK-Signal, keine Entsperrkosten. Sie können Ihr Signal beispielsweise frei mit Ihren Nachbarn teilen, da eine Basisstation mit einer unbegrenzten Anzahl von FieldBee GNSS-Empfängern verbunden werden kann.

Im Gegensatz zu anderen Herstellern wie John Deere und Topcon kann unser FieldBee GNSS Empfänger mit anderen RTK-Anbietern zusammenarbeiten, die für Landwirte in einigen Ländern kostenlos sind (z. B. SAPOS, FLEPOS, d. H.). Trimble und Raven sind mit externen Anbietern genauso kompatibel wie FieldBee RTK, erfordern jedoch eine zusätzliche Zahlung für die RTK Freischaltung.

Die Genauigkeit wird von alle Traktor GPS Systemen, einschließlich FieldBee, auf die gleiche Weise erreicht.

Erfahren Sie mehr über die FieldBee Manuelle Spurführung + RTK auf den folgenden Seiten link

Bei der Auswahl des RTK Systems ist es wichtig, Funktionen wie den Signalradius zu überprüfen. Bei FieldBee überträgt es die Korrektur in 2 Modi über Funk mit einem Radius von 2 km und über das Internet mit einem Radius von 10+ km. Sie können verstehen, dass die Verwendung des Systems mit dem Funksignal aufgrund von Störungen durch Stromkabel, hohe Bäume und Gebäude verloren gehen kann. Wenn Sie Wi-Fi verwenden, müssen Sie sowohl das Basisstation als auch den Empfänger mit dem Internet verbinden.

Tabelle 2. FieldBee Manuelle Spurführung + RTK vs. John Deere, Trimble, Topcon und Raven

Fazit

Manuelle Leitsysteme können den Landwirten helfen 5-20% ihrer Kosten zu senken. Die genaue Höhe der Einsparungen hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Genauigkeit des Systems.

Es gibt viele traktor GPS-Systeme auf dem Markt, aber wir empfehlen, eines auszuwählen, dass auf eine höhere Genauigkeit und die nächste Stufe von Precision Farming Lösungen, wie das automatische Lenksystem des Traktors, aufgerüstet werden kann.

Das System muss außerdem einfach zu installieren und zwischen Traktoren zu wechseln sein.

Wir hoffen, dass Sie eine gute Entscheidung treffen können und werden den Vergleich von Autolenksystemen mit Traktoren im folgenden Artikel teilen.

Bitte teilen Sie uns in Kommentaren mit, ob Sie diesen Artikel nützlich finden und welche anderen Marken Sie von uns bewerten lassen möchten und vielleicht haben wir einige wichtige Merkmale in unserem Vergleich verpasst?

Referenzliste

John Deere (n.d.). Zurückgeholt von: https://www.deere.com/en/technology-pcroducts/precision-ag-technology/guidance/greenstar-3-2630

FieldBee (n.d.). Zurückgeholt von: https://www.fieldbee.com/product/

Raven (n.d.). Zurückgeholt von: https://ravenprecision.com/products/guidance-steering

Trimble (n.d.). Zurückgeholt von: https://agriculture.trimble.com/products

Topcon (n.d.). Zurückgeholt von: https://www.topconpositioning.com/nl

ebay (n.d.). Zurückgeholt von: https://www.ebay.com/b/General/14111

Dieses Vergleichsartikel ist auf der Grundlage von öffentliche informationen und Quellen durchgeführt. Spezifikationen und Preise angegeven in dem Artikel sind je nach land unterschiedlich.

Alle Rechte vorbehalten © (im Copyright) [email protected]) 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontaktiere uns

Rückruf von Verkaufsberatern/-innen anfragen

Kontaktieren Sie uns für Verkaufsanfragen

Kontaktiere uns

WhatsApp chat -->